1918

1918/SS

£8,495.00

9,995.00

US$11,495.00

HK$81,950.00

AU$14,400.00

Divider Icon Bremont

Limitiert auf 275 pieces.

2018 markiert einen wichtigen Meilenstein da die RAF ihr hundertjähriges Jubiläum feiert. Diese ehrwürdige Institution ist weltweit respektiert und anerkannt und schützt den Luftraum von Großbritannien und seinen Interessen. Bremont hat diesen wichtige Meilenstein mit der limitierten 1918 gewürdigt das das Material von 4 außergewöhnlichen Flugzeugen beinhaltet, die wichtige Rollen in beiden Weltkriegen gespielt haben. Ein Anteil der Einnahmen der 1918 fliesst an die Royal Air Forces Assoziation (RAFA), die aktuelle und ehemalige Mitarbeiter der RAF seit 90 Jahren unterstützt. Sehen Sie sich das Video für mehr Information an.

Technische Übersicht

Uhrwerk

Modifiziertes Kaliber 13 ¼’’’ BE-16AE Automatik Chronometer mit 26 Lagersteinen. Glucydur-Unruh, Anachron-Spiralfeder, Nivaflex 1 Zugfeder, 28.800 A/h, 42 Stunden Gangreserve. Dekorierte Schwungmasse mit Metall und Furnier von 4 originalen RAF Flugzeugen die im ersten und zweiten Weltkrieg im Einsatz waren.

Funktionen

Stunden, Minuten 12 Stunden GMT und Sekunden Chronograph im Zentrum. Kleine Sekunde bei 9 Uhr. 30 Minuten Zähler bei 3 Uhr. AM/PM Anzeige bei 6 Uhr. Entfernungsmesserfunktion.

Gehäuse

Edelstahl, Weissgold oder Rotgold mit Bremont Bremonts Trip-Tick® Gehäusekonstruktion. Gehäusedurchmesser 43mm, Höhe 17,2mm, Anstossbreite 22mm.

Gehäuseboden

Edelstahl, Weissgold oder Rotgold mit integriertem flachem Saphirglas. 5 Edelstahl/Weissgold/Rotgold Schrauben mit polierten Köpfen.

Zifferblatt

Opalfarbenes mattes Metallzifferblatt mit applizierten Indexen. Massiv goldene/blaue Nickelzeiger mit Super-LumiNova®.

Glas

Gewölbtes, entspiegeltes und kratzfestes Saphirglas.

Wasserbeständigkeit

10 ATM, 100 Meter.

Referenzen

COSC-getesteter Chronometer.

Zertifikat

Jedes Gehäuse und Uhrwerk verfügt über eine eingravierte Bremont Seriennummer und wird mit einem entsprechenden COSC-Zertifikat geliefert.

Eine Bristol Blenheim (MK IL 6739), eine Supermarine Spitfire (MK IA N3200) und eine Hawker Hurricane (MKI P3717) die alle im Somme 1940 flogen sind in dieser besonderen Uhr verbaut. Jedes dieser Schlacht um England Flugzeuge formt ein Propellerblatt im Rotor und werden durch ein Furnier aus Originalholz eines aus der Shuttleworth Sammlung stammenden 1917 SE5a (F-904,) das im Mittelpunkt platziert ist komplementiert. Unglaublicherwiese ist die MK1 Blenheim das einzige noch fliegende Exemplar weltweit und die Supermarine Spitfire landete auf einem Strand in Sangatte während der Evakuation von Dünkirchen und wurde später entdeckt und restauriert von der Aircraft Restoration Company in Großbritannien. Dieses wunderbare Werk von Bremont, das 4 heute noch fliegende Flugzeuge feiert kann durch das Saphirglas am Gehäuseboden der Bremont 1918 bewundert werden.

Read the 1918 brochure
Spitfire Mki Story

Filiale in Ihrer Nähe finden

Standort verwenden